Wegen der Corona-Epidemie fallen in diesem Frühjahr leider alle unsere geplanten Veranstaltungen aus.

Das Begegnungswochenende in Oldenburg mit der Mitgliederversammlung des Landesverbands Stottern und Selbsthilfe Nord e.V. haben wir auf das Wochenende 30.10.-1.11.2020 verschoben. Meldet Euch gerne dazu schon an.

Selbsthilfegruppentreffen mit physischer Anwesenheit sind ja in diesen Zeiten nicht möglich. Die Hamburger Selbsthilfegruppe bietet Online-Treffen an, bei denen auch gerne Nicht-Hamburger willkommen sind.
Wenn Ihr teilnehmen wollt, meldet Euch doch an bei Detlef-Michael Braatz,
E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 040 - 7010 6705

 

2020Seminare des Landesverbands Stottern & Selbsthilfe Nord e.V. im Jahre 2020

Weitere Seminare  bieten andere Landesverbände und die Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V. an.

Anmelden können Sie sich  für alle Seminare auf der BVSS-Homepage unter: Gesamtübersicht und Buchung

Dort finden Sie auch eine ausführliche Beschreibung der Seminare und der Teilnahmebedingungen.

Eine Kurzübersicht der vom LV Nord angebotenen Seminare finden Sie hier:

Lot us snacken fr Website

Der Kongress war ein großer Erfolg !

Infos zum Kongress:  www.stottern-der-kongress.de

Noch viel mehr Fotos von Michael Braun findet Ihr unter Weiterlesen.

(Wenn nicht einverstanden mit der Veröffentlichung eines Fotos, bitte schreiben an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Sehen Sie die eingebettete Bilder Galerie online bei:
https://www.stottern-nord.de/veranstaltungen#sigProIdc4d6c10aab
  


plakat 4 klein

Das zweite Stück 'Sprachasyl' der Theatergruppe 'Block-Busters' hatte am 15. Juni im Bürgerhaus in Hamburg Barmbek eine erfolgreiche Premiere und wurde gleich am nächsten Tag mit nicht minderem Erfolg noch mal aufgeführt. Und dann nochmal unter Applaus in Neumünster und im November 2019 zuletzt in Hamburg.

 

Zur Zeit pausiert die Theatergruppe.

InteressentInnen für künftige Projekte sind willkommen!

Nehmt gerne Kontakt zu uns auf!

 

Infostand auf dem 36. Tag der Niedersachsen vom 14.-16. Juni 2019

 - Ein Erfahrungsbericht -

Zum Tag der Niedersachsen, der vom 14.05. – 16.05.2019 anlässlich des 150-jährigem Stadtjubiläums in Wilhelmshaven, stattfand, haben Klaus Liebisch, Rolf – Robert  Maeder und Heike Gundlach, mit einem Info-Stand des LV-Nord zum Stottern und deren Selbsthilfe sprachlich lebendige Öffentlichkeitsarbeit an allen drei Tagen betrieben.

Die vielen Gespräche mit sämtlichen Altersgruppen, zum Teil schmerzlich-sprachlichen Erfahrungen, sowie anwesenden Ausstellern, waren sehr aufschlussreich und wurden gerne angenommen.

Unsere gesamte Erfahrungskompetenz war gefragt. Dadurch gaben wir auch  Hinweise zu Selbsthilfegruppen, Homepage und Internetseiten der BVSS, sowie die Arbeit der Landesverbände.

Dank der erfahrenden Organisation von Klaus Liebisch und Förderung der IKK-Classic konnte der Info-Stand erfolgreich präsentiert werden.
Anknüpfend an diesen Erfolg wünschen wir weitere Info-Stände zur Öffentlichkeitsarbeit anzuregen.

Schlussendlich ist es für jeden Stotterer immer wieder eine positive Herausforderung.

Sehen Sie die eingebettete Bilder Galerie online bei:
https://www.stottern-nord.de/veranstaltungen#sigProId4cb4cfd7f4

 

Eindrücke vom Selbsthilfetag in Flensburg am 7.9.2019

Sehen Sie die eingebettete Bilder Galerie online bei:
https://www.stottern-nord.de/veranstaltungen#sigProIdea6859c012
 

Der Weltkongress in Island im Juni 2019 ist nun schon leider wieder vorüber. Viele schöne Fotos der wunderbaren Tage findet Ihr hier. Der Fotograf ist Michael Braun.

 

Der "World Congress for People Who Stutter" wird alle drei Jahre von der ISA (International Stuttering Organisation) veranstaltet. Seit 1986 – bereits vor dem Entstehen von internationalen Selbsthilfe-Verbänden – gibt es Welttreffen stotternder Menschen.

Die Weltkongresse sind gekennzeichnet durch eine Mischung aus hochkarätigen wissenschaftlichen Beiträgen, Selbsthilfe und Begegnungen stotternder Menschen aus allen Kontinenten.

Der 13. Weltkongress war vom  23.-27. Juni 2019 in Hveragerdi in Island  - mit dem Motto  'Embrace your Stutter'. 

 

Der nächste Weltkongress findet übrigens im Jahre 2022 in Tel Aviv in Israel statt.