Drucken


Poster Ausschnitt

Ein jährliches Highlight ist der 22. Oktober, der „Welttag des Stotterns“. Der Tag wird genutzt, um mit großen und kleinen Aktionen über Stottern aufzuklären, um Verständnis zu werben und Vorurteile abzubauen. Der Welttag bietet zudem Gelegenheit, gehört und gesehen zu werden – ganz selbstbewusst und offensiv, mit Stottern oder ohne, aber immer für ein positives Miteinander. 

Reiner Schöncke und Rolf Kendermann klären an diesem Tag von 13:00 - 16:00 Uhr im Bahnhof von Elmshorn (Holstenplatz 2) mit einem Infotisch über Stottern auf.